Spirituelles Ägypten

13. - 24.03.2018

mit Ludwig Schoen

Hiermit möchte ich Sie ganz herzlich zu einer sicherlich unvergesslichen Reise einladen. Verschiedene Faktoren tragen zur Besonderheit bei: Einerseits ist natürlich Ägypten an sich schon ein sehr beeindruckendes Land, welches uns mit seinen Jahrtausende alten Schätzen tief berührt. Dabei faszinieren besterhaltene Grabmalereien genauso wie überdimensionale Tempelanlagen oder die in sich ruhenden Zeugen der Ewigkeit, das einzige erhaltene der sieben Weltwunder, die Pyramiden.

Andererseits werden wir uns im begleitenden Seminar theoretisch und praktisch mit den Geheimnissen dieser alten Kultur beschäftigen. Wir werden meditieren, erleben, spüren, in die Mythologie eintauchen und uns mit den Einweihungsmysterien auseinandersetzen. Gemeinsam mit Gleichgesinnten entsteht ein Rahmen, in dem wir uns öffnen können für innere Erfahrungen, die unser Bewusstsein erweitern.

Die Reiseroute ist bewusst so konzipiert, dass wir nicht konsumieren, sondern gezielt die wichtigsten Stätten besuchen und uns dort viel Zeit lassen. Nur so können wir mit den Orten wirklich in Kontakt treten.

Eine Kostprobe einiger Highlights:

  • Die Pyramide, das Weltwunder und das Feuer in mir
  • Der Hüter des Geheimnisses
  • Der wertvollste Kunstschatz der Welt
  • Die Isis - und Osirismysterien
  • Der Tempel der Astrologie
  • Ein unterirdischer Einweihungsraum als spürbarer Kraftort
  • Von der Sonnenreligion über Golgatha zum Wassermann
13.03. Linienflug von Frankfurt oder München nach Kairo.
14.03. Flug nach Assuan, Felukkenfahrt und Botanischer Garten.
15.03. Wir besichtigen den Isistempel auf einer Insel, den unvollendeten Obelisk und den Hochdamm.
16.03. Wir fahren nach Edfu, besichtigen den besterhaltensten Tempel des Horus mit seiner heiligen Architektur, weiter nach Luxor.
17.03. Wir besuchen einige Gräber im Tal der Könige sowie den Totentempel Medinet Habu.
18.03. Wir fahren nach Dendera zum Hathortempel mit seinem berühmten Tierkreis und einem unterirdischen Einweihungsraum. Auferstehung. Weiterfahrt nach Abydos.
19.03. Abydos, Tod und Auferstehung im Osirisheiligtum mit seinen Hinweisen auf die Zeit vor der Zeit. Abends Licht- und Tonschau in Karnak.
20.03. Karnak bei Tag, mit Höhepunkten, die dem normalen Touristen verborgen bleiben.
21.03. Flug nach Kairo, Ägyptisches Museum
22.03. Am Vormittag besichtigen wir Dashur und Abusir. Am Nachmittag fahren wir nach Sakkara zur Stufenpyramide des Djoser, besichtigen ein Grab und Memphis.
23.03. Ein ganzer Tag für die Pyramiden von Giseh. Wir erleben die große Pyramide und den Sphinx.
24.03. Frankfurt oder München. Ankunft am Nachmittag.

Änderungen vorbehalten!

Organisatorisches

Impfungen sind nicht erforderlich. Ihr Reisepass sollte noch mindestens sechs Monate Gültigkeit haben. Geld kann problemlos bei der Einreise gewechselt werden. Bargeld und Travellerschecks sind möglich. Die Reise ist individuell mit einer ägyptischen Agentur zusammengestellt.
Im Reisepreis eingeschlossene Leistungen: Flug von Deutschland nach Kairo sowie zwei Inlandflüge (20 kg Freigepäck). Sämtliche Transporte lt. Programm. Unterbringung im Doppelzimmer. Wir wohnen in guten Hotels. Ü/F (vegetarisches Essen problemlos möglich, da Buffets). Besichtigungen und Eintrittsgelder lt. Programm. Führungen, Seminar und Reiseleitung.
Nicht eingeschlossene Leistungen: Ausgaben des persönlichen Bedarfs. Trinkgelder (werden am Anfang der Reise eingesammelt - ca. € 70,-).

Für die Buchung gelten die gesetzlichen Bestimmungen für den allgemeinen Touristik-Verkehr, die mit der Anmeldung ausdrücklich anerkannt werden. Da diese Reise voraussichtlich rasch ausgebucht sein wird, ist eine möglichst frühzeitige Anmeldung zu empfehlen.

Reisepreis: € 2530,-
Einzelzimmerzuschlag: € 500,-
Teilnehmerzahl: Minimum 8

Anmeldung möglichst bis 1.2. schriftlich mit einer Anzahlung in Höhe von € 500,-.
Stornokosten: Bis 1.2. € 300,-, bis 15.2. 30 %, danach 100% des Reisepreises.

Es gelten die Allg. Reisebedingungen